SKala

Logo der SKala-InitiativeDas ArbeiterKind.de-Projekt „ Studienbeteiligung talentierter Nichtakademikerkinder in Deutschland steigern“ wird durch die SKala-Initiative gefördert. SKala ist eine Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten in Partnerschaft mit dem gemeinnützigen Analyse- und Beratungshaus PHINEO. 

Das Förderprojekt ermöglicht den Ausbau von ArbeiterKind.de in drei Regionen, in denen ArbeiterKind.de bisher noch wenig präsent ist bzw. eine hauptamtliche Unterstützung der ehrenamtlichen MentorInnen fehlt. In Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Baden-Württemberg werden regionale ArbeiterKind.de-Koordinierungsstellen aufgebaut. Dadurch werden die dort bereits aktiven ehrenamtlichen ArbeiterKind.de-Gruppen gestärkt, Kooperationen mit anderen Bildungsinstitutionen aufgebaut und mehr SchülerInnen und Studierende aus nichtakademischen Familien erreicht. Begleitet wird dieser regionale Ausbau durch entsprechendes Wachstum in den Bereichen Personalentwicklung, Finanzverwaltung, Qualitätsmanagement, PR und Fundraising. 

--- zurück ---